Red Barons Webseiten

 

 

Radeltour 2004

 

Magdeburg

 Wörlitz 

Wittenberg

 Torgau  

 Meißen 

Dresden

Zurück

 

Wittenberg, die Wiege der Reformation

 

 

Das Rathaus zu Wittenberg

 

 

Links: Einige bekannte Wittenberger: Im Vordergrund von links nach rechts: Luther, Georg Spalatin, Kurfürst Johann Friedrich, sein Kanzler Gregor Brück und Philipp Melanchton

 

 

Die Markt- oder Marienkirche bei Tag und bei Nacht

Eingang zur Marktkirche. Oben: Maria mit dem Kind, links Paulus mit dem Schwert, rechts Petrus mit dem Schlüssel.

 

Unten von links: die Heilige Elisabeth mit Rosen, unbekannt, der Kaiser, St. Nikolaus: Patron der Kaufleute, die Hl. Katharina mit dem Rad, Patronin der Wissenschaft.

 Darstellung der Rabini an der Marktkirche

Wg. der Aufrührer siehe Der Bauernkrieg

Einige kriegerische und weniger kriegerische Herren weilten in Wittenberg. Zu den Naturwissenschaftlern: Ohne die genauen Messungen Tycho Brahes hätte Kepler nicht seine bekannten Gesetze formulieren können. Chladni gilt als der Vater der Akustik. Er führte u. a. Versuche mit Orgelpfeifen durch, die mit verschiedenen Gasen gefüllt waren und so ihre Tonhöhe und Klangfarbe änderten. Willi Weber hat sich mit Elektromagnetismus beschäftigt.

Goethe war auch in Wittenberg und stieg 1778 im neuen ersten Haus am Platz, dem erst vor drei Jahren eröffneten Hotel zum Adler, ab. Unser Nationaldichter war 1776 zum Geheimen Legationsrat in Weimar ernannt worden und passierte wohl von seiner Harzreise und Brockenbesteigung kommend Wittenberg. Natürlich durfte Gerhart Hauptmann, der sich für seinen Nachfolger hielt, nicht fehlen.

Luther mit seinem Neuen Testament, während seine resolute Katharina das gemeinsame Haus bestellt

Das Lutherhaus und drinnen Martinus aller Orten

Kommt Euch das obige Bild nicht bekannt vor?

 

Links: Luther als Kunstobjekt vor der Ruine der Dresdener Frauenkirche als:

 

 Denkzettel / Bei Luther noch / Zettel, etwas festzuschreiben. Gegen das Vergessen. So auch / Dieser Anschlag. Er erteilt Alte Lehre: Nicht an Worten / An den Taten kennet sie.

 

 

Turm der Schlosskirche: Ein feste Burg ist unser Gott ...

 

 

Die Thesentür: Oben links Luther mit der Bibel,
 rechts Melanchton mit der Augsburger Konfession

Zum Thesenanschlag bitte hier klicken

Magdeburg

 Wörlitz 

Wittenberg

 Torgau  

 Meißen 

Dresden

Zurück

 

This page was last updated on 07 Mai, 2017