Red Barons Webseiten

 

Mein Freiburg Freiburgs Geschichte in Zitaten Freiburg's History for Pedestrians Freiburg-Madison-Gesellschaft Museumsgesellschaft Freiburg e. V. Trinationale Metropolregion Oberrhein Freiburger Münsterbauverein e. V. Feier@bend Freiburg Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land
Die Klassentreffen der 7KM Wulfs Radeltouren Freiburgs Partnerstadt Madison Sizilien 2005: Auf Goethes Spuren Mit Feierabend zum Konzil nach Konstanz
Gab es eine deutsche Atombombe? Einsteins undeutsche Physik Wilhelm Tell und der amerikanische Freiheitskampf Intelligent Design versus Darwinismus CERN, eine Einführung Political Correctness Gaia schlägt zurück Konstantin der Große Black Holes Freiburg im Dreißigjährigen Krieg Die 48er - Die Flüchtlinge der Badischen Revolution in den USA The Baden Revolution and the American Civil War, a Crossover? Über das "Verstehen" in der Physik Voltaire in Ferney Warum heißt es USA und nicht EUA? Weimar, eine deutsche Schicksalsstadt Die NSA und Europa Die USA im Ersten Weltkrieg Der Freiburger Schlossberg Entartete-, Raub- und Beutekunst Nun sag, wie hast du's mit der Energiewende Energiewende USA-Deutschland, ein Vergleich STEM, Ausbildung zu einer globalen Führungsposition Von dem Heiligen Land Von badischen Revolutionären zu Forty-Eighters Und abends in die Elphi Fire and Fury Hoch lebe die deutsche Republik Neue Einsichten zum Klimawandel
Abi'54 Publications Murphy's Laws Berlin Landmarks Noble Prize Laureates Faux amis

 

Klassentreffen 2022 in Hamburg

Editorial

 

Mich erreichte die traurige Nachchricht vom Tod unserers Klassenkameraden Gerhard Wetzling und seiner Ingrid. Sie kamen regelmäßig und gern zu den Klassentreffen.

 

Im Museumsdorf Volksdorf beim Klassentreffen 2018. Von rechts Ingrid, Gerhard und Sohn Henri

Wulf war bei Gerhards Totenfeier und hatte vor, den folgenden Bericht beim diesjärigen Klassentreffen vorzulesen:

 

 Beim letzten „offiziellen“ Klassentreffen 2018, die dann auf Wunsch Manfreds „inoffiziell“ fortgesetzt wurden und in ihrer inhaltlichen Ausdehnung eine zunehmende Verschlankung erfuhren, war – von seinem Sohn Henri begleitet – Gerhard noch dabei. Wer sich daran noch erinnern kann: Es ging ihm nicht mehr gut!

Drei Jahre vorher hatte er die Diagnose von seinem Rückenmarkskrebs erhalten und litt vor allem darunter, dass er nicht mehr aussprechen konnte, was er sagen wollte. Die letzten Jahre lebten sowohl Ingrid wie auch Gerhard in einem Pflegeheim in Moers, regelmäßig besucht von ihren Kindern und immer wieder auch für Stunden in ihrem schönen Haus zu Besuch, das nun von Henri und Familie bewohnt wird.

Am 4. Juli starb Ingrid nach langem Siechtum, als ihre Schwiegertochter Monisha mit ihren Kindern Amelie und Niels gerade in Indien in ihrer Heimat zu Besuch war. Deshalb war die Trauerfeier für sie erst auf den 5. August terminiert. Weil Gerhard nach ihrem Tod keine Nahrung mehr zu sich genommen hatte, starb er am Tag zuvor, dem 4. August, sodass sich die Trauerfeier für sie auch schon als ein Abschied von beiden „anfühlte“.

Nur zwei Wochen danach richteten die Kinder dann den Abschied von Gerhard aus. Tochter Meike moderierte die Abschiedsstunde. Sie begann mit Bildern aus seinem Leben. Als demjenigen, der unter den Trauergästen ihn am längsten gekannt hatte – seit der Grundschulzeit nämlich –, ließ man mich den Reigen derjenigen, die Abschiedsworte sprachen, eröffnen. Dann folgten sein Neffe, seine Kinder Antje und Henri und die Enkelsöhne Niels und Jonathan. Es war ein sehr bewegender Abschied – für mich von einem Klassenkameraden, der mir (und uns) im Laufe unseres Lebens zu einem immer engeren Freund geworden ist, in gewisser Weise auch zu einem Vorbild in seinem ununterbrochenen sozialen Engagement, seiner ungebrochenen Lebensfreude und seinem ausgleichenden und stets auf Gerechtigkeit gerichteten Lebensentwurf.

 

Ingrid und Gerhard ruhet in Frieden

 

Den Totenzettel Gerhards findet Ihr hier ganz unten auf der Seite.

 

Leider konnten Marila und Wulf wegen Krankheit an dem diesjährigen Klassentreffen nicht teilnehmen. So ging es auch mir dem Autor dieser Webseite, der ich eine neue Navigationsleiste hinzufügen musste. Sie reicht bis zum Jahre 2027. Gert (©GK) und Heide (©HL) haben mir einige schöne Fotos vom diesjährigen Klassentreffen zugeschickt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

 

 

 

 

 

 

44. KT   2022

43. KT   2021

42. KT   2020

41. KT   2019

Hamburg 2018

Hamburg 2017

Hamburg 2016

Hamburg 2015

Ohlstedt 2014

Hamburg 2013

Volksdorf 2011

Essen 2010

Stade 2009

Wien 2008

Bayreuth 2006

Hamburg 2004

Bremen 2003

Reinbek 2002

Home

 

Freitagabend, 16. September: Traditionelles Dinner im Wellingten

 

Der Tisch im Wellingten in der Totale (©GK)

Verkündet Georg die Namen der Abwesenden? (©GK)

©GK

©GK

©HL

©HL

©HL

 

Samstagnachmitttag bei Lotte

 

Gemütliche Kafferunde (©GK)

©HL

Der Star des Nachmittags (©GK)

Ganz relaxt (©GK)

 

 

 

 

 

44. KT   2022

43. KT   2021

42. KT   2020

41. KT   2019

Hamburg 2018

Hamburg 2017

Hamburg 2016

Hamburg 2015

Ohlstedt 2014

Hamburg 2013

Volksdorf 2011

Essen 2010

Stade 2009

Wien 2008

Bayreuth 2006

Hamburg 2004

Bremen 2003

Reinbek 2002

Home

 

This page was last updated on 05 November, 2022