Red Barons Webseiten

 

Mein Freiburg Freiburgs Geschichte in Zitaten Freiburg's History for Pedestrians Freiburg-Madison-Gesellschaft Museumsgesellschaft Freiburg e. V. Trinationale Metropolregion Oberrhein Freiburger Münsterbauverein e. V. Feier@bend Freiburg
Freiburgs Geschichte in Zitaten Freiburg's History for Pedestrians Breisgau-Geschichtsverein Schau-ins-Land
Die Klassentreffen der 7KM Wulfs Radeltouren Freiburgs Partnerstadt Madison Sizilien 2005: Auf Goethes Spuren Mit Feierabend zum Konzil nach Konstanz
Gab es eine deutsche Atombombe? Einsteins undeutsche Physik Wilhelm Tell und der amerikanische Freiheitskampf Intelligent Design versus Darwinismus CERN, eine Einführung Political Correctness Gaia schlägt zurück Konstantin der Große Black Holes Freiburg im Dreißigjährigen Krieg Die 48er - Die Flüchtlinge der Badischen Revolution in den USA The Baden Revolution and the American Civil War, a Crossover? Über das "Verstehen" in der Physik Voltaire in Ferney Warum heißt es USA und nicht EUA? Weimar, eine deutsche Schicksalsstadt Die NSA und Europa Die USA im Ersten Weltkrieg Der Freiburger Schlossberg Entartete-, Raub- und Beutekunst Nun sag, wie hast du's mit der Energiewende Energiewende USA-Deutschland, ein Vergleich STEM, Ausbildung zu einer globalen Führungsposition Von dem Heiligen Land
Murphy's Laws Berlin Landmarks Noble Prize Laureates Faux amis

 

 

 

Vorträge

 

Hier finden sich Links zu Webseiten mit Vorträgen, die ich seit meinen Pensionierung in Freiburg bei verschiedenen Vereinen und Gesellschaften gehalten habe. Die Vorträge gingen aus Ausarbeitungen naturwissenschaftlicher und geschichtlicher Themen hervor. Die mit * markierten Beiträge sind Powerpoint-Darstellungen als PDF-Datei gespeichert.

 

Der Mythos der deutschen Atombombe

 


So hat mich der Mythos der deutschen Atombombe schon während meiner beruflichen Tätigkeit interessiert. Einen Vortrag darüber hielt ich in der Freiburger Museumsgesellschaft.

 

 

Wilhelm Tell und die American Declaration of Independence 

 

Dass Schiller in seinen Ideen über Freiheit durch die amerikanische Unabhängigkeitserklärung stark beeinflusst wurde, erfuhr ich eher beiläufig. In seinem Drama Wilhelm Tell finden sich dazu zahlreiche Hinweise. Das war ein Thema beim Stammtisch der Freiburg-Madison Gesellschaft.

 

 

Einsteins undeutsche Physik

 

Bei meiner neuerlichen diesmal nicht sehr wissenschaftlichen Beschäftigung mit Einstein ging es mir vor allem um die Ablehnung seiner Relativitätstheorien aus rassistisch ideologischen Gründen schon in der Weimarer Republik aber dann besonders im Dritten Reich. Neben der jüdischen Physik Einsteins gab es eine deutsche Physik, über die ich in der Museumsgesellschaft berichtigte.

 

 

Intelligent Design versus Darwinismus

 

Einführung zum Diskussionsthema Intelligent Design versus Darwinismus beim Deutsch-Amerikanischen Stammtisch der Freiburg-Madison Gesellschaft

 

 

CERN, eine Einführung

 

CERN, eine Einführung* bildete die Grundlage eines Seminars am Kolping-Kolleg in Freiburg. Weitere Einzelheiten über CERN finden sich auf der Webseite der Organisation.

 

 

Lässt sich Political Correctness übertreiben?

 

Einführung zum Diskussionsthema Lässt sich Political Correctness übertreiben? beim Deutsch-Amerikanischen Stammtisch der Freiburg-Madison-Gesellschaft

 

 

Globale Erwärmung oder Gaia schlägt zurück

 

Einführung zum Diskussionsthema Globale Erwärmung oder Gaia schlägt zurück  beim Deutsch-Amerikanischen Stammtisch der Freiburg-Madison-Gesellschaft

 

 

Konstantin der Große

 

Nach dem Besuch der Ausstellungen Konstantin der Große in Trier mit der Freiburger Museumsgesellschaft wurde ich gebeten, die in so kurzer Zeit dargebotene dichte Information aufzuarbeiten und darzustellen.

 

 

Schwarze Löcher

 

Der Start des Large Hadron Colliders (LHC) bei CERN führte in den Medien zu Spekulationen über die Entstehung Schwarzer Löcher bei der Wechselwirkung der TeV-Protonenstrahlen. In der Freiburg-Madison Gesellschaft konnte ich mit dem Vortrag: Schwarze Löcher: Verlieren die USA ihre Führung in der Hochenergieforschung* die Bedenken der Zuhörer ausräumen.

 

 

Freiburg im Dreißigjährigen Krieg

 

Unter Verwendung des Inhalts meiner Webseiten über Freiburgs Geschichte hielt ich in der Museumsgesellschaft einen Vortrag über Freiburg im Dreißigjährigen Krieg*.

 

 

Die 48er - Flüchtlinge der Badischen Revolution in den USA

 

Beim Deutsch-Amerikanischen Stammtisch der Freiburg-Madison Gesellschaft sprach ich über Die 48er - Flüchtlinge der Badischen Revolution in den USA*

 

 

The Baden Revolution and the American Civil War,
a crossover?

 

At the Conference on GERMAN AND GERMAN-AMERICAN DIMENSIONS OF THE CIVIL WAR sponsored by the Max Kade Institute in  Madison WI. on March 3 to 5, 2011 I presented a paper titled: The Baden Revolution and the American Civil War, a crossover?

 

 

Über das Verstehen in der Physik

 

Auf der Radeltour 2011 trug ich Über das Verstehen in der Physik nach der Autobiographie Heisenbergs: Der Teil und das Ganze  vor.

 

 

Voltaire in Ferney

 

Auf der Museumsreise 2011 gab ich vor dem Besuch des Voltaire Schlösschens in Ferney bei Genf eine kleine Einführung

 

 

Warum heißt es USA
und nicht EUA?

 

Die Deutsch-Amerikanischen Stammtische 2012 der Freiburg-Madison Gesellschaft eröffnete ich mit einem Exposé über den französischen Einfluss in Nordamerika: Warum heißt es USA und nicht EUA?

 

 

Deutscher Schicksalsort Weimar

 

Im Februar 2013 hielt ich beim Feierabend Coffee Morning einen Bildervortrag über meine Erlebnisse in Weimar*. Alles begann 1959 mit einer Fahrt in die damalige DDR. Mein zweiter Besuch im Frühjahr 1990 kurz nach der Wende war nur einen Durchreise auf dem Weg nach Dresden. Im Jahr 2012 war ich zweimal in Weimar; im April zum Bach-Festival und im Oktober zu einer Kulturreise. Beide Male wohnte ich im Hotel Elephant. Hier noch einige Literaturhinweise zu Weimar.

 

Die NSA und Europa

 

Am 4. April 2014 leitete ich die Diskussion beim Deutsch-Amerikanischen Stammtisch der Freiburg-Madison Gesellschaft über des Thema: Die NSA und Europa ein.

 

Die USA  im Weltkrieg

 

Den Deutsch-Amerikanischen Stammtisch der Freiburg-Madison Gesellschaft vom 1. Oktober 2014 mit dem Thema Die USA im Ersten Weltkrieg* leitete ich mit einem Kurzvortrag ein.

 

Der Freiburger Schlossberg

 

Zum 80ten Geburtstags meines Freundes Prof. Dr. Günter Feix trug ich am 31. Oktober 2014 bei einem festlichen Abend auf dem Greiffeneggschlössle über die Geschichte des Freiburger Schlossbergs vor.

 

Entartete-, Raub- und Beutekunst

 

Den Deutsch-Amerikanischen Stammtisch der Freiburg-Madison Gesellschaft vom 5. November 2014 mit dem Thema Entartete-, Raub- und Beutekunst* leitete ich mit einem Kurzvortrag ein.

 

Nun sag, wie hast
du's mit
der Energiewende

Auf Einladung der Seniorenunion der CDU, Freiburg hielt ich am 10. November 2014 in Oberkirchs Weinstuben einen Vortrag über die Energiewende mit dem Titel: Nun sag, wie hast du's mit der Energiewende.

 

Energiewende
USA-Deutschland,
ein Vergleich

 

Am 4. Februar 2015 sprach ich beim Deutsch-Amerikanischen Stammtisch der Freiburg-Madison Gesellschaft über des Thema: Energiewende USA-Deutschland, ein Vergleich.

 

STEM,

Ausbildung zu einer globalen Führungsposition

 

Am 3. Februar 2016 führte ich beim Deutsch-Amerikanischen Stammtisch der Freiburg-Madison Gesellschaft in das Thema: STEM, Ausbildung zu einer globalen Führungsposition

 

Von dem Heiligen Land

 

Über christliche Spuren

 

Die Teinehmer des monatlichen Kaffeemorgen von Feierabend unterhielt ich mit einer PowerPoint Präsentation über christliche Spuren im Heiligen Land. Bitte beachten: Das Herunterladen der hochaulösenden Bilder dauert je nach Übertragungsgeschwindigkeit zwischen 20 Sekunden und zwei Minuten.

 

 

This page was last updated on 27 September, 2016